Telefon-Sprechstunden und Befundanforderung

Ambulant operierte Patienten erhalten bei der Anmeldung zur Operation weitere Nummern, unter denen sie ihren Arzt "rund um die Uhr" erreichen können. Diese Notfallnummern dürfen natürlich nicht für übliche Telefonate verwendet werden.

Verstehen Sie bitte auch, dass im HNO-Bereich Telefon-Diagnostik und –Therapie nicht möglich sind. Wenn Sie Beschwerden haben, kommen Sie bitte in die Sprechstunde, lassen sich untersuchen und behandeln. Dort erwartet Sie neben der fachärztlichen Basisuntersuchung eine gründliche mikroskopische, endoskopische, sonografische und neurootologische Diagnostik und die entsprechende Therapie.

Dringend benötigte Untersuchungsbefunde anderer Ärzte, z.B. vor operativen Eingriffen, können per Fax Nr. 089-67 47 37 der Praxis übermittelt werden.